Zum Inhalt der Seite springen

Netzanschluss und Inbetriebsetzung

Der Bau und der gesamte technische Betrieb des TWB-Netze (Gas, Wasser und W├Ąrme) wird vom Kooperationspartner Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH durchgef├╝hrt. 


Alle Fragen rund um die technische Umsetzung Ihres Netzanschlusses und zur Inbetriebsetzung werden vom kompetenten Fachpersonal der SWU beantwortet. 

F├╝r alle Aufgaben rund um den Netzanschluss wie z.B.: 

-    Neuer Netzanschluss
-    Trennung/Entfernung eines Netzanschlusses
-    Umverlegung eines Netzanschlusses
-    zeitlich befristeter Anschluss ÔÇô Bauwasser

und alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme wie z.B.: 

-    Erst-Inbetriebsetzung 
-    Anlagenzusammenlegung 
-    Anlagentrennung 
-    Z├Ąhlerwechsel 
-    Z├Ąhlerausbau 
-    zeitlich befristeter Anschluss 
-    Bauwasser 
-    Plombierungen 
-    Wiederinbetriebnahme nach (Leerstands-) Sperre 
-    Anschluss von Anlagen (z.B. weitere Wohnungen)

wird digital online ├╝ber das Netzportal der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH beauftragt. 
Zus├Ątzlich sind noch bei R├╝ckfragen folgende Kontaktdaten zu erreichen:

Telefon: 0731-166 2830

E-Mail: netzanschluss@ulm-netze.de

 

Wer ein Haus plant, wird schon vor Baubeginn mit vielen Fragen konfrontiert. 
ÔÇó    Was muss beim Hausanschluss beachtet werden?
ÔÇó    Welche Unterlagen werden ben├Âtigt?
ÔÇó    Was f├╝r M├Âglichkeiten gibt es beim Netzanschluss (Hausanschluss)? 
ÔÇó    Welche Energieprodukte stehen in meinem Wohngebiet zur Verf├╝gung? 
ÔÇó    Entscheide ich mich f├╝r einen Einzelanschluss oder f├╝r eine Mehrspartenhauseinf├╝hrung? 


1. Online-Anmeldung zum Netzanschluss

Bitte schicken Sie uns so schnell wie m├Âglich, am besten 6 Monate vor Baubeginn:
1.    Einen Lageplan (1:500) mit dem Geb├Ąudegrundriss
2.    Einen Untergeschoss-Plan und eine Kennzeichnung des gew├╝nschten Netzanschlussraumes oder Erdgeschoss-Plan bei Geb├Ąuden ohne Keller

Bereits registrierte Kunden k├Ânnen den Komfortservice nutzen, der unter anderem beinhaltet:
1.    Zwischenspeichern der Anmeldung
2.    ├ťbersicht und Status der Anmeldung(en)

Bitte nutzen Sie in beiden F├Ąllen daf├╝r die Online-Anmeldung
Netzanschluss Portal

 

2. Abstimmung

In Abstimmung mit Ihnen oder Ihrem Architekten legen wir die Trassenf├╝hrung fest und bestimmen die ├ťbergabepunkte.

3. Auftragserteilung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung und Bearbeitung, erhalten sie eine Auftragsbest├Ątigung.

4. Herstellung Ihres Netzanschlusses

Die Baugrube am Geb├Ąude muss bis zur endg├╝ltigen Terrainh├Âhe (Rohplanum) verf├╝llt sein, um mit der Montage Ihres Netzanschlusses beginnen zu k├Ânnen. 
Achtung: Der Zugang zu diesem Bereich muss frei zug├Ąnglich sein. Ger├╝ste oder ├Ąhnliches d├╝rfen die Arbeiten nicht behindern.

5. Inbetriebnahme des Netzanschlusses

Der von Ihnen beauftragter Installateur meldet die Fertigmeldung, damit Ihre Anlage mit dem Einbau des Z├Ąhlers in Betrieb genommen werden kann.
Die abschlie├čende ├ťberpr├╝fung und Inbetriebnahme Ihrer Hausinstallation wird von Ihrem Installateur durchgef├╝hrt.
ÔÇâ

Spartipps

Wenn Sie bereits bei der Netzanschlussplanung folgende Tipps beachten, k├Ânnen Sie Ihr gesamtes Bauvorhaben erleichtern und Geld sparen:

Alle Leitungen gemeinsam in einer Mehrspartenhauseinf├╝hrung verlegen, damit die Stra├če nur einmal aufgebrochen werden muss.
Lage der Netzeinf├╝hrung fr├╝hzeitig planen, damit die Netzanschlussleitung so kurz wie m├Âglich wird.
Sp├Ątere Bauvorhaben (z.B. Terrasse, Garage) bedenken, denn Netzanschl├╝sse d├╝rfen nicht ├╝berbaut werden.
├ťberpr├╝fung, ob es bereits vorverlegte Leitungen gibt. Nutzen Sie dazu unsere Leitungsauskunft.
Vermeiden Sie Mehrkosten, indem Sie Ihre Unterlagen mindestens 6 Wochen vor Baubeginn an uns senden.

Belegung Wohnmobilestellplatz

Weitere Informationen finden Sie hier

Freie Pl├Ątze Blautopfbad:

  1. --

Aktuelle Temperatur Blautopfbad:

  1. Wasser: --┬░C
  2. Luft: --┬░C
  1. ├ľffnungszeiten